Lieblingstools: PowToon

PowToon – tolle animierte Präsentation ganz einfach erstellen

Geschichten erzählen und Präsentationen erstellen: mit PowToon können Schülerinnen und Schüler selbst sehr schnell sehr professionelle kurze Filme erstellen. Auch Unternehmen nutzen dieses Tool gerne als Alternative zu Powerpoint. Man erstellt ein PowToon in drei Schritte:

  1. “Storyboard”: Der rote Faden der Präsentation. Was möchte man wann und wie sagen? Das können Schülerinnen und Schüler auch analog auf Papier aufschreiben.
  2. Sprachaufnahme: Die “Story” bzw. den Kurzvortrag sprechen und dabei aufzeichnen.
  3. Zum gesprochenen Wort die Animation erstellen.

Das Ergebnis ist ein kurzes Video, das man  verschicken und über jedes Endgerät anschauen und hören kann.

Einsatzmöglichkeiten:

  • Eigentlich in jedem Fach einsetzbar, in Sekundarstufe I und II, als Tool für Schülerarbeiten, aber auch für Lehrer, um z.B. Erklärvideos selbst zu erstellen.
  • In Deutsch probieren wir gerade mit einer Schule aus, ob Schülerinnen und Schüler in der Sekundarstufe I mit PowToon Märchen nacherzählen können
  • In Geschichte, Politik, Religion oder Philosophie, aber auch Naturwissenschaften können Schülerinnnen und Schüler Präsentationen zu einem Thema mit PowToon erstellen. Gute Präsentationen können als Erklärvideos auch in nachfolgenden Klassen gezeigt werden.

Was braucht man dafür?

  • Computer und gutes Mikrophon
  • Zeit: Einarbeitungszeit 1/2 – 2 Stunden; Erstellung des PowToons: 1-6 Stunden, je nach Anspruch an Perfektion
  • PowToon Registrierung

Preis – und Datenschutzbedenken?

  • kostenlose Basisfunktionalität (100 MB Speicher, begrenzte Auswahl an Bildern und Vorlagen, Musik)
  • spezielle Schulangebote für mehr Speicherplatz und größere Auswahl an Bildern, Vorlagen, Musik sowie technischen Support für 8-16€ monatlich
  • Registrierung mit eMail Adresse
  • Keine Datenkrake – Nutzerdaten werden nur für das Allernötigste verwendet (Link zur Privacy Policy)

Was soll man noch beachten?

  • Auf Tablets funktioniert das Erstellen von PowToon (noch) nicht besonders gut. Man braucht schon einen PC. Daher vergeben wir statt der eigentlich verdienten 5 Punkte nur 4 Punkte.
  • Das Programm ist auf Englisch. Man braucht schon Basis- Englisch-Kenntnisse. Aber so lernen die SuS ganz nebenbei auch noch mehr Englisch.

Links:

Zum Anmelden und loslegen: www.powtoon.com

Tutorials (leider nur auf Englisch): https://www.powtoon.com/tutorials/